Interview mit Claudio Bertuca und Team

  • internamoebel_marken_natuzzi
  • internamoebel_marken_natuzzi
  • internamoebel_marken_natuzzi

Möbel, so individuell wie ihre Käufer

Jeder, der schon mal eine Wohnung eingerichtet hat, weiss, dass nicht jedes Möbelstück in jede Wohnung passt. Nicht nur die Grösse der Zimmer, sondern auch der Schnitt, die Länge der einzelnen Wände und auch die Platzierung von Fenstern und Türen machen es nicht immer möglich, Standardmöbel für die Einrichtung zu nutzen. Besonders in Räumen mit mehr als 4 Ecken oder mit Dachschrägen ist es sinnvoll diese mit Möbel nach Mass einzurichten. Neben Möbeltischlereien bieten auch einige Fachhändler für Möbel, die mit entsprechenden Herstellern zusammenarbeiten, solche Massanfertigungen an.

 

ProntoPro hat mit Claudio Bertuca, dem Inhaber von Interna Möbel gesprochen. Der gelernte Maschinenmechaniker kam vor über 35 Jahren eher zufällig zur Möbelbranche. Er suchte zu dieser Zeit eine neue Herausforderung im Verkauf und kam so zum 1984 gegründeten Traditions-Möbelhaus.

Interna Möbel war in Volketswil und Umgebung für seine preiswerten Möbel bekannt.

Als das Unternehmen im Jahr 2000 übergeben werden sollte, war Claudio Bertuca stellvertretender Geschäftsführer. Da er voll hinter dem Unternehmen stand, entschied er sich für die Selbstständigkeit und übernahm Interna Möbel. Er setzte auf hochwertige Möbel und machte das Unternehmen noch weiter bekannt und zu einer festen Grösse in der Region. Heute ist Interna Möbel ein persönlich geführtes Familienunternehmen und Claudio Bertuca ist sehr stolz auf sein Team, mit dem es gelingt, dass die Kunden sich geborgen und wie zu Hause fühlen. Eine Ausführliche Beratung im Showroom welche seit 2015 an der Steigstrasse in Winterthur Töss ist, sowie der Planung für passgenau angefertigte Möbel, gehören selbstverständlich zum Service.

Interna verfolgt das Ziel, dem Kunden Möbel zum besten Preis- Leistungsverhältnis anzubieten.

  • Was sind einige der grössten Hindernisse, denen sie begegnen, während sie Ihr Ziel verfolgen?
    Unser grösstes Hindernis begann 2015 als der Euro sank und eine Rabattschlacht in der Möbelindustrie startete, um die Kunden dann nicht an die Deutschen zu verlieren. Die Preise fielen bis zu 30 Prozent. Aber wir konnten bisher immer mithalten und versuchen täglich unseren Kunden den besten Preis für Möbel anzubieten.

 

  • Welche Strategien wendet Interna an, um seinen Kunden die besten Preise auf dem Markt anzubieten? Wie können Sie Ihren Kunden garantieren, dass niedrigere Preise die Qualität der Produkte nicht beeinträchtigen?
    Wir arbeiten seit über 30 Jahren mit zahlreichen Möbelherstellern Weltweit zusammen und können so differenzieren bei welchen Herstellern die Qualität und der Preis stimmt und bei welchen dies eben nicht zutrifft.

 

  • Können Sie immer alle Kundenwünsche erfüllen? Gibt es bestimmte Bedingungen für diesen Service? Sind die Preise viel höher?
    So verschieden die Menschen, ihre Lebenssituationen, Geschmäcker und Vorstellungen, so sind es mitunter auch die Grundrisse der Räume mit ihren «Ecken» und «Kanten». Und dafür sind wir genau die richtigen Ansprechpartner. Viele Hersteller bieten neben ihrem Standardprogramm auch Massanfertigungen fernab von industrieller Massenware an.
    Denn sowohl die Lichtverhältnisse, Grundrisse, bereits vorhandene Farben oder auch einfach der vorherrschende Stil sind wichtige Faktoren für ein stimmiges Endresultat.

Und genau das Passende findet man bei uns. Bedingungen gibt es keine ausser einem Besuch bei uns, und so ein Möbel nach Mass ist lange nicht so teuer, wie die meisten glauben. Dafür sind Sie Gold wert.

 

Daher einfach gesagt – guter Rat muss nicht teuer sein, vorbeikommen und überzeugen lassen.

 

  • Nur wenige Unternehmen bieten die Entsorgung der alten Produkte an,. Welche Vorteile bringt das Recycling für Interna? Wie reagieren Ihre Kunden auf dieses Angebot?
    Für uns ist es eine Option, mit welcher wir unseren Kunden helfen möchten und können. Unser Vorteil besteht darin, dass wir auch die “alten Stücke” fachmännisch und umweltfreundlich entsorgen und somit unseren Kunden und die Umwelt schonen. Die Reaktionen sind ganz unterschiedlich. Für die eher ältere Generationen oder die voll berufstätigen Kunden ist es vielmals eine sehr geschätzte Dienstleistung.
    Die “alten Stücke” werden fachmännisch und umweltfreundlich entsorgt.

 

Für jeden Raum die passenden Möbel Sicher gibt es viele Räume, die man mit Standard-Möbeln einrichten kann, aber wenn dies nicht möglich ist, da der Raum speziell geschnitten ist, kann man auf Möbel nach Mass zugreifen. Ebenso wenn ein Teil des Raumes bisher ungenutzt war und passend zum Stil der Einrichtung ergänzt werden soll.
In diesem Fall ist ein Fachhandel für Möbel, der auch Möbel nach Mass anbietet, der passende Ansprechpartner.